Basteln

Heute ging’s ans anpassen und probemontieren einiger Teile. Der Andros Schnellspanner funktionierte zunächst weit weniger gut als ich mir es zunächst erhofft habe. Das Material ist sehr weich und die „Spannkraft“ nicht wirklich optimal. Die Schrauben mussten zudem um 5mm gekürzt werden da sonst die Spannhebel in der Bewegung blockiert waren. – Nervig! Der Lenker sitzt nun erst einmal grob in seiner Position und das Rad kann weiterhin normal gefaltet werden.

21.01.2020 – Nachbearbeitung vom Stem

Ausblick

Sobald das Rad die Sandstrahlkur sowie die Pulverisierung hinter sich hat folgt eine neue Bereifung mit frischen Lagern sowie ein Bullhorn-Lenker auf dem S-Stem.

Wie Schaltung und Übersetzung aussehen wird, weiß ich noch nicht, aber es wird auf 2 oder 3 Gänge via Kette hinauslaufen mit 58 oder 60er Blatt vorne. Beritzelung wird wohl eine etwas längere Testphase benötigen.

Beim GFBO 2020 wird das neue Rad dann seine erste Bewährungsprobe haben 🙂
Während ich mich auf großer Teilesuche befinde, sichte ich nebenbei den Bestand und dessen Reinigung. Der Geschirrspüler erweist sich als helfende Hand 🙂
Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten